What Is a Shearing Machine?

MIHARMLE CNC hydraulic shearing machine for sale

Die Blechscheren spielen eine entscheidende Rolle in der Metallverarbeitungsindustrie. Nach Angaben von Transparency Market Research wurden die Blechbearbeitungsdienstleistungen im Jahr 2022 auf $4,2 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass er bis Ende 2031 $6,1 Milliarden erreichen wird. Dieser Bericht zeigt die rasche Nachfrage nach Blechprodukten weltweit.

Eine Blechschere führt präzise Schnitte in die gewünschten Größen und Formen aus. Wenn Sie also ein Anfänger sind und die Funktionsprinzipien, Arten von Schermaschinen und Anwendungen verstehen wollen, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie.

Im Vergleich zu anderen traditionellen Schneidverfahren bietet Blech einige bemerkenswerte Vorteile, wie z. B.:

  • Gratfreie Kanten
  • Minimale Materialverformung
  • Am besten für enge Toleranzen
  • Schnell & Effizient
  • Höhere Produktionsraten

In der Folge finden Metallscheren eine Reihe von Anwendungen in der HLK-, Automobil-, Haushaltsgeräte- und Bauindustrie.

Methoden der Blechumformung

Haben Sie sich jemals vorgestellt, wie Ingenieure ein flaches Blech in ein Flugzeug verwandeln? Blechumformung ist die Antwort. Es handelt sich um eine vielseitige Technik, die für die Herstellung von Metallteilen entscheidend ist.

Bei dieser Technik üben die Blechscheren Druck aus, um die Bleche zu biegen, zu strecken oder umzuformen. Während des gesamten Prozesses wird kein Material verschwendet.

Der Prozess des Metallschneidens ist fast derselbe wie bei einer Schere. Wenn wir Papier mit einer Schere schneiden, schneiden wir das Papier unbewusst, indem wir die untere Klinge entlang des Papiers halten und die obere Klinge stärker bewegen.

Beim Scherschneiden ist das untere Messer, die Matrize, feststehend, und das obere Messer, der Stempel, wird bewegt, um das Werkstück einzuschneiden.

Bei der Metallverarbeitung schneidet das obere Messer in einem bestimmten Winkel in das Material. Wir nennen das einen "Scherwinkel".

Die Metallumformung ist nicht die einzige verfügbare Methode. Es gibt mehrere Methoden der Blechumformung, die wir im Folgenden erörtern werden:

  1. Biegen
  2. Zeichnung
  3. Flanschen
  4. Prägen und Prägen lassen
  5. Scheren und Stanzen
  6. Hydroforming
  7. Spinnen

Biegen

Das Biegen ist eines der häufigsten Verfahren in der Blechumformung. Bei diesem Verfahren wird ein Blech zwischen einem Stempel und einer Matrize (Formen) in einer Abkantpresse eingelegt.

Der Stempel zwingt das Blech zu einer Biegung. Diese Biegung kann mit einfachen Winkeln wie Formen oder komplexen Kurven erfolgen. Die Form des Blechs hängt von der Konstruktion der Matrize ab.

Zeichnung

In der Zeichnung machen Blechscheren aus flachen Blechen tiefere, becherartige Formen.

Bei diesem Verfahren legt der Bediener einen Blechzuschnitt zwischen einen Blechhalter und einen Stempel.

Der Stempel drückt diesen Rohling in eine Matrizenöffnung. Dadurch kann das Material tiefer gezogen werden und es entsteht ein Hohlkörper.

Flanschen

Bei dieser Technik wird mit der Blechschere ein erhöhter Rand auf dem Blech erzeugt.

In ähnlicher Weise erhöht eine Bördelung die Festigkeit des Materials. Das Bördeln wird im Allgemeinen mit einem Stempel und einer Matrize durchgeführt, um die Kante in einem gewünschten Winkel umzubiegen.

Prägen und Prägen lassen

Prägen und Prägen helfen bei erhabenen Designs auf der Blechoberfläche. Bei diesem Verfahren wird das Metall mit einem Stempel und einer Matrize nach oben gedrückt.

Es entsteht ein erhabenes Muster. In ähnlicher Weise wird beim Prägen das Metall mit hohem Druck in den Hohlraum der Matrize gepresst.

Scheren und Stanzen

Das Scheren und Stanzen ist kein Standardumformverfahren, spielt aber eine entscheidende Rolle bei der Bearbeitung von Blechen für den Umformprozess.

Beim Scheren schneidet ein Messer gerade Linien in das Blech. Beim anschließenden Stanzen werden mit Hilfe eines Stempels und einer Matrize bestimmte Formen aus dem Blech geformt.

Hydroforming

Bei diesem Verfahren drücken die Ingenieure den Blechrohling mit einer Hochdruckflüssigkeit gegen eine Form.

Bei diesem Verfahren wird das Blech durch Flüssigkeitsdruck in eine Form gebracht. Letztendlich entsteht ein komplexes dreidimensionales Teil.

Spinnen

Beim Drückwalzen wird eine Blechscheibe in ein symmetrisches, hohles Teil umgewandelt. Im Vergleich zu anderen Verfahren der Blechumformung ist es wie eine Vase.

Ein Drückwerkzeug führt den Vorgang mit einem auf einer Scheibe montierten rotierenden Dorn aus, wodurch die gewünschte Form entsteht.

Arten von Scheren

Merkmal Manuelle Schermaschine Hydraulische Schermaschine Mechanische Schermaschine
Stromquelle Handbuch Hydrauliköl Mechanisch
Operation Vollständig manuell Hydrauliksystem Betätigung über Fußpedal
Schnittkraft Begrenzt durch die Stärke des Benutzers Hohe Schnittkraft Mäßige Schnittkraft
Schneidekapazität Dünnes Blech (bis zu 3 mm / 0.12 in) Stärkere Bleche (bis zu 12 mm / 0,47 Zoll) Geringe Blechdicke (bis zu 6 mm / 0.24 in)
Schnittgeschwindigkeit Langsam Schnell Mäßig
Präzision Gute Präzision für gerade Schnitte Hohe Präzision Mäßige Präzision
Komplexität der Kürzungen Begrenzt auf gerade Schnitte Kann einige komplexe Schnitte verarbeiten Begrenzt auf gerade Schnitte
Kosten Die günstigste Option die teuerste Option Mäßig preiswert
Anwendungen Kleine Workshops und DIY-Projekte, Produktionsbetriebe mit hohen Stückzahlen Fabrikationsbetriebe

Manuelle Schermaschine

Eine manuelle Schermaschine wird auch als Hebelschere bezeichnet. Sie ist ein Werkzeug, das beim Schneiden von Blechen hilft. Im Gegensatz zu angetriebenen Schermaschinen wird bei diesen Maschinen zum Schneiden von Metallen Handkraft eingesetzt. Um diese Maschine zu bedienen, betätigt der Bediener ein Fußpedal, das es dem Messer ermöglicht, das Metall zu schneiden. Sie eignet sich in der Regel für dünnere Blechstärken.

Mechanische Schermaschine

Eine mechanische Schermaschine treibt einen Stößel an, der durch die Drehbewegung eines Schwungrads angetrieben wird. Sie hat eine hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit und eignet sich hervorragend für glatte Schnitte.

Der Mechanismus ist einfach. Auch die Wartung ist einfach, aber die Auswirkungen beim Schneiden sind erheblich. Außerdem erzeugt sie Vibrationen und Lärm. Hervorzuheben ist die höhere Produktionskapazität im Vergleich zu manuellen Scheren.

Hydraulische Schermaschine

Eine hydraulische Blechschere erhält ihre Kraft von einer Hydraulikpumpe, die den Stempel antreibt. Da der Druck konstant ist, ist die Scherfläche stabil und eignet sich daher zum Schneiden dicker Bleche.

Die Wartung von Hydrauliköl ist aufwändiger als die von mechanischem Öl. Da die Auswirkungen während des Schneidens gering sind, gibt es weniger Vibrationen und Lärm, und die Lebensdauer der Klinge ist länger.

Schwenkschermaschine

Schwingscheren sind motorbetriebene Scheren, die zum Schneiden von Blechen bestimmt sind. Es gibt Unterschiede zwischen traditionellen Tafelscheren und traditionellen Scheren in der Bewegung. Diese Maschinen verfügen über Merkmale wie Schwenkbewegung, geringere Verformung und verbesserten Scherwinkel.

Gatterschermaschine

Die Gatterschermaschine ist auch als Guillotineschermaschine bekannt. Sie bietet dank des Motors eine höhere Effizienz und Produktionsrate. In der Folge sind diese Maschinen in der Lage, präzisere Schnitte durchzuführen. Zu ihren Hauptmerkmalen gehören schnelle Arbeitsabläufe, hohe Fertigungsqualität und präzise Steuerung.

Pneumatische Schermaschine

Eine pneumatische Schermaschine arbeitet mit Druckluftenergie zum Schneiden von Blechen. Diese Eigenschaft verleiht pneumatischen Schermaschinen einen deutlichen Vorteil gegenüber manuellen und hydraulischen Schermaschinen. Einige der wichtigsten Vorteile sind:

  • Energie aus komprimierter Luft
  • Bessere Bewegung
  • Schnelle Schnittgeschwindigkeit
  • Und präzise Kontrolle.

Hauptkomponenten einer Schermaschine

Eine Schermaschine hat eine recht einfache Struktur. Sie umfasst die hydraulische Blechschneidemaschine mit den folgenden Teilen:

Maschinengestell:

Der Maschinenkörper ist ein monolithischer Guss. Er besteht aus geschweißten, bei 600 Grad Celsius gehärteten Stahlplatten, die eine hohe Steifigkeit aufweisen und in der Lage sind, Vibrationen zu minimieren, wodurch er für die Bearbeitung robuster wird. Bei der Bearbeitung werden eine höhere Präzision und eine bessere Zylinderbeladung erreicht.

Hydraulisches System:

Eine Hydraulikpumpenbaugruppe wird verwendet, um Öl oder Gas in das Zylindersystem zu pumpen, damit es reibungslos funktioniert und die Schneidkraft zum Schneiden von Metallplatten erzeugen kann.

Zylindersystem:

Er wirkt als Vorschubkraft für die oszillierende Spannvorrichtung. Das System aus 2 Zylindern, die sich gleichzeitig absenken, unterstützt die Bewegung der Vorrichtung zum Schneiden des Werkstücks.

Hinterer Anschlag:

Ein hinterer Anschlag dient zur Auswahl der Breite und Länge des Werkstücks. Diese Lehre wird durch einen Servomotor eingestellt, der die Kugelumlaufspindel äußerst präzise steuert und so die Schnittgröße auf 0,1 - 0,5 mm genau einstellt.

Controller:

Die Steuerung ist der wichtigste Teil der hydraulischen Eisenschneidemaschine. Sie hilft bei der Steuerung des Hydrauliksystems, des Werkstückspannsystems und des hinteren Anschlags.

Elektrische Anlage:

Es ist wissenschaftlich konzipiert, qualitativ sehr stabil und lässt sich leicht auf Probleme überprüfen und reparieren.

Befestigungssystem für Messer:

Das Messermontagesystem hilft bei der Montage von Standardmessern an der Maschine. Ebenso hilft es dem Übertragungsgestänge, das Schneidmesser in das Werkstück zu bringen.

Werkstückhalter:

Nachdem das Werkstück bearbeitet wurde, fällt es hinten aus der Maschine heraus. Das Werkstück gleitet auf dem Gestell, um in die Montageposition des fertigen Produkts zu gelangen.

Schneideklinge:

Schneidklingen werden meist aus legiertem Material hergestellt. Diese Komponente bietet eine bessere Härte und Abriebfestigkeit. Das obere Schneidemesser kann 2 Schneiden verwenden.

Arbeitsprinzip der Schermaschine

Das Prinzip des Scherens ist das gleiche wie das Schneiden von Papier mit einer Schere. Bei diesem Mechanismus wird das Material gegen einen Hinteranschlag gelegt, der auf das Schnittmaß eingestellt ist. In gleicher Weise senkt sich das obere Messer, um das Material zu schneiden.

Kontrolle des Spiels beim Scherprozess

Beim Scherschneiden von Blechen müssen nicht nur Oberflächen mit geringem Durchhang oder Grat geschnitten werden, sondern auch gerade und parallel mit wenigen Kratzern oder Verformungen. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Spiel verstehen, das sich erheblich auf die Schnittqualität auswirkt, und mit dem richtigen Spiel schneiden.

Das Spiel bezieht sich auf den Abstand zwischen den oberen und unteren Schaufeln. Ist das Spiel zu klein, wird die Klinge belastet. Ist es zu groß, nehmen Durchbiegung und Gratbildung zu. Der geeignete Wert für das Spiel ist proportional zur Blechdicke und zur Scherfestigkeit. Prüfen Sie außerdem anhand der Schnittfläche, ob er angemessen ist.

Scherwinkel und Blechverformung

Der Scherwinkel ist der Öffnungswinkel zwischen den oberen und unteren Messern und wird als Spanwinkel bezeichnet. Die Einstellung eines großen Scherwinkels beim Schneiden erfordert weniger Kraftaufwand und reduziert Stöße. Allerdings kann es zu Verformungen kommen, wenn der Scherwinkel unnötig vergrößert wird.

Tipps, die bei der Schermaschine beachtet werden sollten

  1. Beachten Sie die maximale Blechdicke
  2. Halten Sie Ihre Hände nicht in die Nähe des Plattenhalters und der Klinge
  3. Achten Sie darauf, dass das Schnittgut nicht herunterfällt.
  4. Das Arbeiten hinter der Metallschere bei eingeschaltetem Strom ist gefährlich.
  5. Schneiden Sie nicht zwei Teile des Materials zusammen.

Merkmale der Schermaschine

Was sind die wichtigsten Merkmale von Blechscheren? Wir werden einige herausragende Stärken von Blechscheren besprechen, die sie zu einem wertvollen Werkzeug für die Blechbearbeitung machen.

Hohe Präzision und Genauigkeit

Metallschermaschinen sind äußerst fähig, gerade und saubere Schnitte auszuführen. Diese Maschinen bieten eine hohe Maßhaltigkeit. Sie reduzieren die Nacharbeit und machen den Montageprozess bequem.

Vielseitig bei Blecheigenschaften

Metallschneidemaschinen können eine Reihe von Blechdicken wie Aluminium und Edelstahl effektiv bearbeiten. Diese einzigartige Eigenschaft hilft den Unternehmen bei der Bearbeitung mehrerer Fertigungsprojekte. Außerdem ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich, und die Maschine ist auch kostengünstig.

Höhere Produktionsrate

Blechscheren bieten eine hohe Schnittgeschwindigkeit und kurze Rüstzeiten. Dies ermöglicht Ihnen die Bearbeitung großer Mengen von Blechaufträgen. Infolgedessen können Sie die Stückkosten senken.

Hauptanwendungen von Scheren

Metallscheren haben ein vielfältiges Anwendungsspektrum. Sie verfügen über erstaunliche Eigenschaften wie präzises Schneiden und bessere Maßhaltigkeit, die entscheidend dazu beitragen, Projekte mit zufriedenstellenden Ergebnissen abzuschließen.

1. HVAC

  • Schneiden von Blechen für kundenspezifische Teile von Rohrleitungen.
  • Beschneiden von überflüssigem Material.
  • Feine Ausschnitte in Blechtafeln.

2. Autoindustrie

  • Schneiden von Blechen für Karosserieteile.
  • Beschneiden von Metallteilen nach dem Laserschneiden.
  • Präzise Schnitte in Blechteile für Leuchten und Gitter.

3. Herstellung von Haushaltsgeräten

  • Schneiden von Blechen für Geräte wie Waschmaschinen und Kühlschränke.
  • Beschneiden von Blechen für Schalttafeln.
  • Ausschnitte im Blech für die Belüftung.

4. Konstruktion

  • Schneiden von komplexen Blechen für Dachplatten und Verkleidungsmaterialien.
    Beschneiden von Blechen für Dachrinnen und Fallrohre.
  • Maßgeschneiderte Blechteile für ein breites Spektrum von Architekturanwendungen.

5. Metallverarbeitende Betriebe

  • Schneiden von Blechen für Fertigungsprojekte.
  • Prototyping von Blechteilen.
  • Herstellung von kundenspezifischen Blechteilen für Reparaturen und Wartung.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Metallscheren innovative Techniken entwickeln, um Bleche mit größerer Präzision zu schneiden.

So arbeiten die Ingenieure beispielsweise an der Integration eines automatischen Materialzuführungssystems. Das wäre ein wichtiger Schritt in diese Richtung.

Aufgrund der schnelleren Durchlaufzeit ist ihre Effizienz ebenfalls bemerkenswert. Gleichzeitig ist der Anwendungsbereich von Schermaschinen breit gefächert und hilft Unternehmen, mehr Geschäft zu generieren.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.
× Wie kann ich Ihnen helfen?